Vorarlberger Verkehrsstatistik für Pfingsten 2015

26.5.2015 Vorarlberg. Im Bundesland Vorarlberg wurden über die Pfingstfeiertage insgesamt 12 (40 im Vorjahr) Verkehrsunfälle mit Verletzungen verzeichnet.

Dabei wurden 12 (41/2014) Personen verletzt. Tote sind – wie auch 2014 – keine zu beklagen.

Im Zuge der Pfingstverkehrsüberwachungen wurden 2217 (1905/2014) Geschwindigkeitsübertretungen verzeichnet.

21 (45/2014) Fahrzeuglenkerinnen und Fahrzeuglenker wurden wegen Lenkens eines Fahrzeuges in alkoholbeeinträchtigtem Zustand angezeigt.

Vier (15/2014) Führerscheine wurden an Ort und Stelle abgenommen.