“Vivid Curls”-Konzert in Wald am 15.2.2014

Vivid Curls – die Gewinner des Deutschen Rock & Pop Preises 2010 und 2011 in den Kategorien beste Popgesangsgruppe und beste Country Band – gastieren am Samstag, 15. Februar 2014 in der WaldHalla in Wald.

Was bei Inka Kuchler und Irene Schindele vor zehn Jahren mit dem Wunsch Straßenmusik zu machen begann, hat sich längst zu einer soliden Musikkarriere gemausert.

Zusammen mit ihrer fabelhaften Band – Markus Wohner (Percussion), Matt Schaffer (Gitarre, Mandoline) und Julia Hornung (Bass) – sind die Aufritte der beiden Lockenköpfe geprägt von überschwappender Spielfreude, Authentizität und dem unvergleichlichen Zusammenspiel zweier Stimmen, die sich gefunden haben.

Viele ihrer Lieder schreiben Inka und Irene in Allgäuer Mundart, einige auch auf Englisch oder Spanisch. Die Themen kommen dabei mitten aus dem Leben, sei es eine schlaflose Nacht, Konsumwahn, Klimawandel oder eine komplizierte Liebesgeschichte… das alles wird von den Vivid Curls kritisch und einfühlsam, aber auch mit jeder Menge Humor durchleuchtet.

Vielseitig, zärtlich und temperamentvoll – so präsentieren sich die Vivid Curls. Mit ihren Gitarren und ihrem kraftvollen bis gefühlvollen Gesang gelingt es ihnen auf unnachahmliche Weise guten Folkrock mit Allgäuer Dialekt zu paaren. Auch der eine oder andere gern gehörte Coversong bekommt dabei seinen ganz eigenen Lockenstempel aufgedrückt.
Ganz ehrlich: Wer kann dieser VERLOCKUNG widerstehen?

Karten für das Konzert am 15. Februar 2014 um 20 Uhr in der WaldHalla in Wald gibt es bei Christl Müller in Wald, Tel. 08302 / 236 (Montag – Mittwoch, jeweils 15 – 18 Uhr).

Infos unter: www.vivid-curls.de