“The Team” 5.3.2015

Donnerstag, 5. März 2015
20:15

Fernsehtipp: “The Team” am Donnerstag, 5.3.2015, um 20:15 Uhr in ORFeins

Folge 1
(Fernsehkrimi DEU/AUT 2015)

Schlaflos durchquert der Journalist Poquelin Europa Er suche junge Frauen auf. Prostituierte. Die ersten drei werden bald darauf tot aufgefunden. Jede mit einem Schuss durchs linke Auge, einem abgeschnittener Finger.

Das Europol Team von Harald Bjørn und Jackie Mueller jagt den vermeintlichen Serienkiller. Bald findet es die Spur eines internationalen kriminellen Netzwerks. Der litauische Milliardär und mutmaßliche Menschenhändler Loukauskis rückt ins Zentrum der Ermittlungen. Das Team findet Poquelin in einer Villa in den österreichischen Alpen, halb zu Tode gefoltert. Wenn er ein Opfer ist, wer ist der Täter?

Mit Lars Mikkelsen (Harald Bjørn), Jasmin Gerat (Jackie Mueller), Veerle Baetens (Alicia Verbeek), Nicholas Ofczarek (Marius Loukauskis), Carlos Leal (Jean Louis Poquelin), Ida Engvoll (Kit Ekdal), Koen De Bouw (Frank Aers), Miriam Stein (Natascha Stark), Hilde Van Mieghem (Stéphane Pernel), Alexandra Rapaport (Liv Eriksen), Filip Peeters (Bruno Koopmann), Marc Benjamin (Max Ritter), Jella Haase (Bianca Loukauskis), Sunnyi Melles (Iris Gabler), Andreas Pietschmann (Elias Mueller), André Hennicke (Rainer Stark), Ole Boisen (Finn Moesgaard), Nadeshda Brennicke (Dahlia Loukauskis), Lisbeth Wulff (Else Højby) u.a.

Drehbuch: Mai Brostrom und Peter Thorsboe

Regie: Kathrine Windfeld

Koproduktion ZDF/ORF/DR/SCT/VTM/Arte/SF
ca.115
(Zweiter Teil am 11.März, ORFeins)
Jahr: 2014

Drei Länder. Drei Ermittler. Ein Fall. In der neuen internationalen vierteiligen Miniserie “The Team” – ab 5. März um 20.15 Uhr in ORF eins – bilden Lars Mikkelsen (“Sherlock”), Veerle Baetens (“The White Queen”) und Jasmin Gerat (“Kokowääh”) ein Joint Investigation Team, das sich auf die Spur eines Serienmörders begibt. Die Verfolgungsjagd führt das internationale Team aus Kopenhagen, Antwerpen und Berlin quer durch Europa. Die Handschrift des Täters: Er tötet auf brutale Weise Prostituierte. Doch die Morde sind nur die Spitze des Eisbergs. In weiteren Rollen spielen u. a. die Österreicher Nicholas Ofczarek, Miriam Stein und Sunnyi Melles. Regie bei der internationalen Koproduktion führten Kathrine Windfeld und Kasper Gaardsöe nach den Drehbüchern des Autorenpaars Mai Broström und Peter Thorsboe.

Die ORF-eins-Eventserie “The Team” ist nicht nur inhaltlich und produktionstechnisch ein großes europäisches Joint Venture, die Geschichten des internationalen Joint Investigation Teams von Europol sind auch so produziert, wie es europäischer Alltag ist – babylonisch, als Sprachenmix, wie er in Europa tagtäglich gelebt wird. Diese internationale Sprachfassung, in der “The Team” ursprünglich gedreht wurde, verleiht der Serie zusätzliche Authentizität: Die Dänen sprechen untereinander dänisch, die Belgier flämisch und französisch und die Deutschen deutsch. Kommunizieren sie miteinander, ist die Verkehrssprache Englisch.

Mit dieser Ursprünglichkeit des Erzählens zieht “The Team” zusätzlich in den Bann, verlangt aber vom Publikum die Bereitschaft zum Lesen von Untertiteln. Zugegebenermaßen ist dies für eine Vielzahl von Zuseherinnen und Zusehern eine Herausforderung, weshalb die TV-Fassung eine rein deutsche Fassung ist. Doch für Serienjunkies, die TV-Events gerne im Original konsumieren, bieten der ORF und die “Team”-Partnersender ein besonderes Highlight. “The Team” wird im ORF, SRF und ZDF bereits vor der TV-Ausstrahlung online verfügbar sein – im ORF startet “The Team” auf der VoD-Plattform Flimmit ab 22. Februar. Details hierzu werden noch bekanntgegeben. Fest steht: “The Team” auf Flimmit bedeutet Originalfassung sieben 45-minütiger Folgen.

Fernsehtipp: “The Team” am Donnerstag, 5.3.2015, um 20:15 Uhr in ORFeins