Nach Skisturz im Koma

13.2.2012 Oberstdorf. Am Sonntag gegen 12:00 Uhr stürzte ein 76-jähriger Skifahrer im unteren Drittel der Fellhorn Talabfahrt. Der ältere Herr wurde nach erfolgreicher Reanimation die durch zufällig anwesender Ärzte erfolgte mit schweren Verletzungen per Hubschrauber ins KH geflogen. Dort liegt er derzeit im Koma.
Der Grund des Sturzes sowie die Beteiligung anderer Wintersportler ist bisher nicht bekannt. Wer hat den Sturz des Herrn gesehen oder kann jegliche Angaben zum Hergang machen? Hinweise erbittet die Polizei Oberstdorf.
(PI Oberstdorf)