Landesmeisterschaften der Polizei Bayern, Baden-Württemberg und der Bundespolizei 2012

Gemeinsame Landesmeisterschaften der Polizei Bayern, Baden-Württemberg und der Bundespolizei im Skilauf

24.2.2012 Nesselwang. Dank der Unterstützung des Skiclub, der Gemeinde sowie des kath. Pfarramtes in Nesselwang führt das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West am 27. und 28. Februar 2012 im dortigen Trendsportzentrum und im Skigebiet Alpspitzbahn Nesselwang die 4. gemeinsamen Landesmeisterschaften der Polizei im Skilauf für das Bayer. Innenmisterium und das Bayer. Polizeisportkuratorium durch.

Das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West steht für diese Veranstaltung bereits zum zweiten Mal zur Verfügung und freut sich, diese Meisterschaften durchführen zu können. Die besten Teilnehmer erhalten die Titel „Bayerischer Polizeimeister/Polizeimeister Baden-Württemberg/Polizeimeister der Bundespolizei“ im jeweiligen Wettbewerb verliehen.

Das Teilnehmerfeld mit 221 Polizeibeamten setzt sich aus Beamten von Bayern, Baden-Württemberg und der Bundespolizei zusammen. Als Gäste nehmen Starter aus Österreich, der Schweiz, sowie Thüringen und Sachsen teil. Am Montag um 11.30 Uhr nach der offiziellen Eröffnungsfeier durch den Vorsitzenden des Deutschen Polizeisportkuratoriums, Herrn Johann-Peter Holzner, finden die Wettbewerbe im Polizeibiathlon (mit Pistole) über 5 (w) bzw. 7,5 km (m) statt. Direkt im Anschluss wird die Siegerehrung im Trendsportzentrum durchgeführt.
Am Dienstag starten vormittags die Wettbewerbe im Langlauf (5 km Damen/10 km Herren) und am Nachmittag der Alpinwettbewerb (Riesentorlauf) mit 2 Durchgängen.
Die abschließende Siegerehrung Langlauf/Alpin und Kombination findet im Pfarrheim Nesselwang statt.
(PP Schwaben Süd/West)