Herz-Gefahr im Skiurlaub

Untrainierte Skifahrer leben gefährlich, besonders an den ersten beiden Urlaubstagen
Baierbrunn (ots) – Wer sich ohne ausreichende körperliche Fitness im Winterurlaub auf die Skipiste stürzt, lebt gefährlich, warnen zwei Innsbrucker Herzspezialisten. Sie untersuchten die Daten von 1500 Herzpatienten. 170 von ihnen hatten beim Skifahren einen Herzinfarkt erlitten. Bei mehr als der Hälfte geschah dies an den ersten beiden Urlaubstagen Die Kardiologen machen dafür die Höhenlage, die Kälte, vor allem aber fehlende Fitness verantwortlich, berichtet das Apothekenmagazin „Senioren Ratgeber“. Sie empfehlen, sich schon zu Hause mit regelmäßigem Training vorzubereiten und die Anstrengung am Urlaubsort nur langsam zu steigern.

Ausführliche Anleitungen für vorbereitende Skigymnastik zu Hause gibt es unter www.apotheken-umschau.de/Sport/Fit-mit-Skigymnastik-56076.html