“Harrys liabste Hütt’n: Radstadt, Salzburg” 8.2.2015

Sonntag, 8. Februar 2015
16:05

Fernsehtipp: “Harrys liabste Hütt’n: Radstadt, Salzburg” am Sonntag, 8.2.2015, um 16:05 Uhr in ORF2

In den Salzburger Pongau – nach Radstadt und Altenmarkt – ist Harry Prünster diesmal unterwegs und beginnt seinen Skitag auf der Sportalm von Wilfried Habersatter.

Obwohl er aus einer sportlichen Familie stammt, Vater Walter war erfolgreicher Skispringer, kam für Wilfried eine Sportlerkarriere nicht in Frage. Stattdessen hat er die Konditorenausbildung gemacht und steht jetzt auch selbst in der Küche, wenn es um die süßen Köstlichkeiten auf der Speisekarte geht. Küchenchef Karel ist für die Hausmannskost, wie Ripperl, Kasnocken, Gröstl, Gulasch und Wiener Schnitzel, zuständig.

Die Hochnössleralm der Familie Pfeifenberger ist ein Familienbetrieb in dem jeder seine Aufgaben hat: Vater Sepp ist leidenschaftlicher Musiker, und so gibt’s jeden Samstag Live-Musik. Tochter Karin ist die Küchenchefin, Schwiegersohn Rudi ist der Wirt. Besonders beliebt bei den Wintergästen ist die Rodelbahn, die direkt vor der Hütte beginnt und 4 Kilometer lang ist.

Im Latschenbergstüberl vom Mandelberggut trifft Harry auf Bernhard Warter, Edelbrandsommelier und Wirt. Beim Latschenbrennen erklärt er Harry wie aus den Pflanzen das wertvolle ätherische Öl gewonnen wird, erzählt von seiner Schnapsbrennerei und verrät Harry seine Zukunftspläne.