freeskiers.net Style Camps powered by Rossignol 2012 erneut ein voller Erfolg

27.1.2012 Sonthofen – Am letzten Wochenende vom 20. bis 23. Januar 2012 fanden sich dreizehn hochmotivierte Kids und Jugendliche im Kleinwalsertal zum ersten freeskiers.net Style Camp 2012 powered by Rossignol ein.
Nachdem sich die Wintersportler am Anfang der Saison über zu wenig Schnee beklagten, kam für Parkratten in den letzten Wochen schon fast zu viel Neuschnee vom Himmel. Die Teilnehmer störte dies jedoch nicht und so gaben sie im Crystal Ground Park Vollgas. Unterstützt wurden sie dabei von Pro Coaches, die mit Rat und Tat zur Seite
standen und nützliche Tipps für einen coolen Style und neue Tricks gaben.
Da man das Wetter nicht ändern kann, kommt es bekanntlich immer darauf an, was man daraus macht. Die Teilnehmer, Coaches und Organisatoren waren hoch motiviert und so wurde es für alle Beteiligten trotz der eher mäßigen Wetterlage ein spannendes und sehr erfolgreiches Wochenende.
Hans-Martin Kudlinski, Chefredakteur bei freeskiers.net, war mit dem Verlauf des Wochenendes ebenfalls sehr zufrieden:
„Es ist immer wieder faszienierend, mit welchem Eifer die Kids bei der Sache sind. Auch wenn wir diesmal die Sonne nur selten zu Gesicht bekamen, ließen sich die Teilnehmer nicht davon abbringen, so viele Runden wie nur irgend möglich im Crystal Ground Park zu drehen. Die gute Stimmung und die Lust darauf, neue Tricks zu lernen, ließ sich jedenfalls niemand verregnen.“
Die Teilnehmer wurden, wie aus den letzten Jahren gewohnt, das gesamte Wochenende von bekannten Wettkampffahrern im Park betreut. Mit an Board war diesmal erneut Headcoach Lukas Joas, der in diesem Jahr Unterstützung von Johannes Rief und Oliver Kocijan erhielt. Durch die individuelle Betreuung und die kleinen Gruppengrößen konnten die Teilnehmer besonders große Fortschritte erzielen.
Nachdem es während der Anreise der Teilnehmer am Freitagabend schon ununterbrochen im Kleinwalstertal schneite, änderte sich die Wetterlage auch in der gesamten Nacht nicht. Am Samstagmorgen türmte sich der Schnee dann noch höher vor den Fenstern der Unterkunft und somit auch im Crystal Ground Park auf. Da insgesamt ca. 80cm Neuschnee vom Himmel fielen, waren auch die Obstacles erst einmal verschwunden.
Doch auch den vorhandenen Powder wussten die Coaches perfekt auszunutzen. Sie schaufelten kurzerhand einen kleinen Kicker und so hatten alle Teilnehmer des Camps die Chance, an neuen Tricks im weichen Powder zu feilen. Mittags konnten sich die Teilnehmer dann mit Burgern im Restaurant „beim Haller“ in einem extra für das Camp bereitgestellten Raum stärken, um dann direkt in die Nachmittagssession zu starten.
Nachdem der Schneefall nachließ, schaufelten die Shaper des Crystal Grounds zusammen mit den Coaches und Helfern einige Obstacles frei, um die nächste Trainingseinheit zu starten. An einer Butterbox, einem Downrail und einem Straight Tube gaben die Teilnehmer unter Anleitung der Coaches alles und probierten eine Vielzahl an neuen Tricks.
Am Abend folgten nach einem gemütlichen Barbecue mit leckeren Würstchen vom Grill gleich zwei Highlights aufeinander.
Mit dem Team des Crystal Ground Shops wurde ein kleiner Jib Contest veranstaltet, bei dem die Teilnehmer tolle Preise gewinnen konnten. Im Anschluß wurde dann die Rossignol Night Session mit Feuerwerk sowie Foto- und Videoshooting gestartet.
Am darauffolgenden Sonntag wechselte der Schnee dann leider immer mehr zu Regen, doch auch dieser Umstand konnte die Laune aller Beteiligten nicht trüben. Es wurde weiterhin gehiked bis zum Umfallen und auch der Liftbetrieb wurde mittags wieder aufgenommen. Nach einem kurzem Reshape des Parks konnten die Teilnehmer dann noch einige komplette Runs mit den Coaches absolvieren und letzte Tipps zur Verbesserung ihrer Tricks bekommen.
Am Ende waren alle hochzufrieden mit dem Camp, das bereits das fünfte Jahr in Folge veranstaltet wird. Sowohl die Teilnehmer als auch die Coaches und Organisatoren waren begeistert von einem tollen Wochenende mit viel Action und einer hervorragenden Stimmung.
Die freeskiers.net Redaktion freut sich schon jetzt auf das zweite Camp, welches vom 9. bis 11. März 2012 stattfinden wird.