“Die Nonne und der Kommissar – Verflucht” 21.2.2015

Samstag, 21. Februar 2015
20:15

Fernsehtipp: “Die Nonne und der Kommissar – Verflucht” am Samstag, 21.2.2015, u 20:15 Uhr in ORF2

Mit Gottvertrauen gepaarte Neugier trifft auf pragmatische Abgeklärtheit: Erneut kommen sich Ann-Kathrin Kramer und Günther Maria Halmer alias Ordensfrau Camilla und Kommissar Baumert während Mordermittlungen in die Quere.

Nachdem Winzerhelfer Franky Strobel getötet wurde, machen sich „Die Nonne und der Kommissar“ am Samstag, dem 21. Februar, um 20.15 Uhr in ORF 2 getrennt voneinander daran, der Sache auf den Grund zu gehen. Doch bevor die wahren Täter ans Licht kommen, gibt es noch „Verflucht“ viel zu tun.

Die unterhaltsame Zusammenarbeit von Ann-Kathrin Kramer und Günther Maria Halmer als eigensinnige Ordensschwester und mürrischer Ermittler geht in die nächste Runde. Brigitte Janner, Anne von Linstow, Nadja Zwanziger, Steffen Will u. v. m. sind ebenfalls in der Krimikomödie zu sehen. Berno Kürten inszenierte den mittlerweile dritten Fall der beiden Publikumslieblinge. Das Drehbuch stammt, wie auch die sehr erfolgreichen Vorgänger, von Martina Brand.

Inmitten der Weinberge entdeckt Schwester Camilla (Ann-Kathrin Kramer) die Leiche von Winzerhelfer Franky Strobel, der allem Anschein nach ermordet wurde. Sogleich informiert sie Kommissar Baumert (Günther Maria Halmer) über ihren grausigen Fund – und kann wieder einmal nicht umhin, auf eigene Faust zu ermitteln. Während Baumert Strobels Arbeitgeber Feuerbach (Mathias Herrmann) genauer unter die Lupe nimmt und dabei einem möglichen Weinskandal auf die Schliche kommt, vermutet Camilla, dass Strobels Tod etwas mit den ominösen Schadensfällen zu tun hat, die in letzter Zeit gehäuft auf dem Feuerbach’schen Weingut aufgetreten sind.

Mit Ann-Kathrin Kramer (Nonne Camilla), Günther Maria Halmer (Kommissar Josef Baumert), Brigitte Janner (Schwester Oberin Ludwiga), Anne von Linstow (chwester Anabel), Nadja Zwanziger (Schwester Hanna), Mathias Herrmann (Magnus Feuerbach), Steffen Will (Danny Köhler), Klaus Spürkel (Otto Monhaupt), Horst Krebs (Egon Höfele) u.a.

Regie: Berno Kürten

Jahr: 2012