‘Allgäu Nachrichten’

-Werbung-

Ergebnisse der Lotto Ziehung vom Sonntag, 21.1.2018

-Werbung-

Ergebnisse der Österreich Lotto Ziehung vom Sonntag, dem 21. Jänner 2018

21.1.2018 Wien (OTS). Bei der Ziehung von Lotto 6 aus 45 am Sonntag, dem 21. Jänner 2018, wurden folgende Gewinnzahlen gezogen:

11 12 14 24 31 44

Zusatzzahl 22

Die Gewinnzahlen der LottoPlus Ziehung vom Sonntag, dem 21. Jänner 2018, lauten:

05 09 16 19 24 31

Die Joker Zahl vom Sonntag, dem 21. Jänner 2018, lautet:

2 2 8 2 4 4

(Alle Angaben ohne Gewähr!)

Ergebnisse der ToiToiToi Ziehung vom Sonntag, 21.1.2018

-Werbung-

Ergebnisse der Österreich ToiToiToi Ziehung vom Sonntag, dem 21. Jänner 2018

21.1.2018 Wien (OTS). Bei der Ziehung von ToiToiToi am Sonntag, dem 21. Jänner 2018, wurden folgende Losnummern gezogen:

7 1 0 4 8 Rauchfangkehrer

(Alle Angaben ohne Gewähr!)

21.1.2018 – Eishütte in Stubenberg abgebrannt

-Werbung-

21.1.2018 Stubenberg/Steiermark. In der Nacht auf Sonntag, 21. Jänner 2018, brannte eine Eishütte vermutlich aufgrund eines technischen Defekts zur Gänze ab. Die Schadenshöhe ist bisher nicht bekannt.

Gegen 19.00 Uhr des Vorabends wurde die Holz-Klubhütte eines Eisschützenvereins nach einer Veranstaltung geschlossen.

Passanten meldeten dann gegen 02.40 Uhr den Brand der Hütte.

Beim Eintreffen der alarmierten Feuerwehr Stubenberg, welche mit insgesamt 24 Einsatzkräften im Einsatz war, stand die Hütte neben dem Teich bereits in Vollbrand.

Verletzt wurde niemand.

Die mittlerweile erfolgte Brandursachenermittlung ergab, dass ein Heizstrahler im Bereich der Toilette für den Brand ausschlaggebend gewesen sein dürfte.

21.1.2018 – Unfall in Köflach

-Werbung-

21.1.2018 Köflach/Steiermark. Eine 22-Jährige wurde Sonntagfrüh, 21. Jänner 2018, von einem Taxilenker am Fuß überfahren und dabei schwer verletzt. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Gegen 04.45 Uhr wollte die 22-Jährige aus dem Bezirk Voitsberg, gemeinsam mit einer Freundin, von einem Lokal nach Hause fahren.

Als sie die Kärntnerstraße überquerte um ein Taxi anzuhalten, kam sie zu Sturz und wurde von einem Taxilenker am Fuß überfahren.

Der bisher unbekannte Pkw-Lenker brachte die beiden Damen in der Folge nach Hause, setzte seine Fahrt jedoch kurz darauf fort.

Das Rote Kreuz lieferte die 22-Jährige in der Folge in das UKH Graz ein, wo eine schwere Verletzung diagnostiziert wurde.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen, welche sachdienliche Hinweise zum bisher unbekannten Pkw-Lenker geben können. Beim Taxilenker soll es sich um einen älteren Mann in einem dunklen Taxi gehandelt haben.

Sachdienliche Hinweise sind an die Polizeiinspektion Edelschrott, TelNr. 059133/6192, erbeten.

20.1.2018 – Brand in Wien-Wieden

-Werbung-

21.1.2018 Wien. Am 20. Jänner 2018 wurden Beamte des Stadtpolizeikommandos Margareten wegen eines Wohnungsbrands in den Bereich der Paniglgasse gerufen.

Eine Teelichtkerze entzündete einen nahegelegenen Vorhang.

Das Feuer setzte in weiterer Folge Kästen und weitere Möbelstücke in Brand.

Die Berufsfeuerwehr Wien konnte den Brand rasch unter Kontrolle bringen und löschen.

Es waren durch den Brand keine anderen Wohnungen oder Mieter gefährdet.

Ein Polizist musste mit dem Verdacht einer leichten Rauchgasvergiftung in ein Spital gebracht werden.

Das Landeskriminalamt Wien – Brandgruppe hat die Ermittlungen übernommen.

Laut dem derzeitigen Ermittlungsstand dürften die Wohnungsinhaber vergessen haben eine Kerze zu löschen.

Die Wiener Polizei rät zu folgenden Präventionstipps:

• Brennende Kerzen dürfen nie in leicht brennbarer Umgebung verwendet werden.

• Kerzen nie ohne Beaufsichtigung brennen lassen.

• Der Umgang mit offenem Feuer und Licht erfordert eine besondere Achtsamkeit und darf daher nie unüberlegt durchgeführt oder Kinderhänden anvertraut werden.

• Löschgerät (z.B. tragbaren Wasserlöscher oder Sodawasserflasche) griffbereit in der Wohnung abstellen.

21.1.2018 – Unfall auf der B124 in Unterweitersdorf

-Werbung-

21.1.2018 Unterweitersdorf/Oberösterreich. Eine 50-jährige Frau aus Hagenberg war am 21. Jänner 2018, gegen 1:25 Uhr, mit ihrem Fahrzeug auf der B 124 in Unterweitersdorf unterwegs.

Aus bisher ungeklärter Ursache kam die Lenkerin auf die Gegenfahrbahn und krachte frontal in den entgegenkommenden Pkw einer 20-Jährigen aus Linz.

Die 50-Jährige wurde durch die Rettung Gallneukirchen erstversorgt und mit Verletzungen unbestimmten Grades in das UKH Linz eingeliefert.

Ihr 22-jähriger Sohn, der sich auf dem Beifahrersitz befand, als auch die 20-Jährige wurde nicht verletzt.

Ein Alkotest verlief bei der 50-Jährige positiv.

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

21.1.2018 – Aktuelle Kettenpflicht im Bezirk Gmunden

-Werbung-

21.1.2018 Oberösterreich. Aktuell besteht Kettenpflicht für Fahrzeuge über 3,5 Tonnen auf folgenden Straßen im Bezirk Gmunden:

B 145, Pötschenpass

B 166 von Gosaumühle bis zum Pass Gschütt

20.1.2018 – Unfall auf der B1 bei Frankenmarkt

-Werbung-

21.1.2018 Frankenmarkt/Oberösterreich. Eine 25-Jährige aus Pasching war am 20. Jänner 2018, gegen 16:45 Uhr, mit ihrem Pkw auf der B1 in Richtung Frankenmarkt unterwegs.

Aufgrund von Eisglätte auf der Fahrbahn kam sie mit ihrem Pkw ins Schleudern, touchierte dabei einen entgegenkommenden Pkw und prallte gegen die Böschung.

Ihr Fahrzeug blieb schließlich quer auf der Fahrbahn auf dem Fahrzeugdach liegen.

Vier nachkommende Fahrzeuglenker mussten ausweichen und deren Fahrzeuge wurden dadurch beschädigt.

Die 25-Jährige wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in das LKH Vöcklabruck verbracht.

Alle anderen Fahrzeuglenker wurden nicht verletzt.

Die Feuerwehr Frankenmarkt führte die Fahrzeugbergung durch.

21.1.2018 – Unfall auf der A1 Westautobahn

-Werbung-

21.1.2018 Oberösterreich. Ein 36-jähriger rumänischer Staatsbürger war am 21. Jänner 2018, um 4:55 Uhr, mit seinem Fahrzeug auf der A1 Westautobahn in Fahrtrichtung Salzburg unterwegs.

Im Fahrzeug befanden sich weiters sein 61-jähriger Vater und seine 58-jährige Mutter.

Auf Höhe des Voralpenkreuzes kam der Lenker aufgrund der winterlichen Bedingungen ins Schleudern und prallte frontal gegen den Fahrbahnteiler.

Der Pkw kam im angrenzenden Grünstreifen zum Stillstand.

Der 61-Jährige wurde durch den Unfall leicht verletzt.

20.1.2018 – Körperverletzung in Salzburg

-Werbung-

21.1.2018 Salzburg. Ein 39-jähriger Salzburger verletzte am Abend des 20. Jänner 2018 eine 55-jährige Frau, indem er sie auf einem Gehsteig in der Salzburger Altstadt gegen eine Mauer stieß.

Als der 44-jährige Ehemann seiner Frau zu Hilfe kommen wollte, schlug der 39-Jährige dem Ehemann mehrmals mit der geballten Faust gegen den Kopf und fügte diesem ebenfalls Verletzungen zu.

Wie sich später im Unfallkrankenhaus Salzburg herausstellte hatten die Frau mehrere Rippenbrüche und ihr Ehemann eine Rissquetschwunde oberhalb des linken Auges erlitten.

Der 39-jährige Salzburger wurde vorläufig festgenommen und in das Polizeianhaltezentrum Salzburg eingeliefert.

Die Hintergründe der Tat sind derzeit nicht bekannt und bedürfen noch näherer Abklärungen.