Bergbahnen Oberstdorf/Kleinwalsertal: Schnee in Hülle und Fülle

Tolle Pistenbedingungen – alle Talabfahrten bestens befahrbar

31.1.2012 – DAS HÖCHSTE macht seinem Namen alle Ehre: Schneehöhen bis zu 4 Meter verzeichnet beispielsweise das Skigebiet Ifen. Aber auch die Nachbargebiete Walmendingerhorn, Fellhorn/Kanzelwand und Nebelhorn in Oberstdorf und im Kleinwalsertal bieten Winter vom Feinsten und Schnee in Hülle und Fülle: Alle Pisten sind geöffnet und bestens befahrbar. Auch auf der Talabfahrt am Nebelhorn – mit 7,5 Kilometer eine der längsten im Alpenraum, an Fellhorn und Kanzelwand herrschen ausgezeichnete Bedingungen. Somit gehört das Allgäu zu den Regionen im Alpenraum, die am besten mit Schnee gesegnet sind.
Heuer neu: Wer zwischendurch mal schnell seine Mails prüfen oder Informationen einholen will, der kann nun an den Seilbahn-Hauptstationen und in allen DAS HÖCHSTE-Restaurants an Fellhorn/Kanzelwand, Nebelhorn und Ifen kostenfrei ins Netz gehen. Dort gibt es freies WLAN. Und wer beim Schneekönig Cup unter www.skiline.cc mitmacht, kann nicht nur wertvolle Preise, sondern ein Galadinner für seine Freunde gewinnen.
Mehrfach neu gemischt werden in diesem Winter auch die Ski-Karten. So variieren die Skipasspreise während der gesamten Saison und bieten erhebliches Sparpotential. Obendrein fahren Familien besonders preiswert. Denn die Kindertarife liegen im Vergleich mit anderen Skigebieten unter dem Durchschnitt. So kostet eine Kinder-Tageskarte gerade mal 14 Euro.

Tagesaktuelle Informationen unter Telefon +49 (0)700/55533666 oder +49 (0)700/55533888, sowie Wetterbilder unter www.das-hoechste.com