9.8.2020 – Unfall in Pflach

10.8.2020 Pflach/Tirol. Am 9.8.2020, um 18:10 Uhr, lenkte ein 21-jähriger Österreicher seinen PKW auf der einspurigen Gemeindestraße Hüttenmühle vom Ortsteil Pflach, in Richtung Reutte / Mühl.

Zur selben Zeit lenkte ein 54-jähriger Österreicher sein Mountainbike vom Ortsteil Reutte / Mühl, in Richtung Pflach.

In einer Kurve auf Höhe Hüttenmühle 1 kam es zum Frontallzusammenstoß zwischen dem PKW und dem Mountainbike, wobei der 54-Jährige noch versuchte, sich von seinem Rad abzustoßen. Er prallte jedoch mit dem Körper gegen die Windschutzscheibe des PKWs und kam vor dem Auto zum Liegen.

Der Radfahrer, der einen Fahrradhelm getragen hatte, erlitt schwere Verletzungen, wurde mit der Rettung ins Bezirkskrankenhaus Reutte eingeliefert und stationär aufgenommen.

Der 21-jährige PKW-Lenker blieb unverletzt.

Der PKW und das Mountainbike wurden schwer beschädigt.

9.8.2020 – Unfall in Pflach

10.8.2020 Pflach/Tirol. Am 9.8.2020, um 18:10 Uhr, lenkte ein 21-jähriger Österreicher seinen PKW auf der einspurigen Gemeindestraße Hüttenmühle vom Ortsteil Pflach, in Richtung Reutte / Mühl.

Zur selben Zeit lenkte ein 54-jähriger Österreicher sein Mountainbike vom Ortsteil Reutte / Mühl, in Richtung Pflach.

In einer Kurve auf Höhe Hüttenmühle 1 kam es zum Frontallzusammenstoß zwischen dem PKW und dem Mountainbike, wobei der 54-Jährige noch versuchte, sich von seinem Rad abzustoßen. Er prallte jedoch mit dem Körper gegen die Windschutzscheibe des PKWs und kam vor dem Auto zum Liegen.

Der Radfahrer, der einen Fahrradhelm getragen hatte, erlitt schwere Verletzungen, wurde mit der Rettung ins Bezirkskrankenhaus Reutte eingeliefert und stationär aufgenommen.

Der 21-jährige PKW-Lenker blieb unverletzt.

Der PKW und das Mountainbike wurden schwer beschädigt.