9.8.2020 – Unfall bei St. Pantaleon

10.8.2020 St. Pantaleon/Oberösterreich. Ein 27-Jähriger aus dem Bezirk Braunau fuhr am 9. August 2020, gegen 19:30 Uhr, mit einem Pkw auf der L501 im Gemeindegebiet von St. Pantaleon Richtung Ostermiething.

Bei der Kreuzung mit der L1014 kam ihm der Pkw einer 72-Jährigen aus Deutschland entgegen.

Diese beabsichtigte dort, laut eigenen Angaben, links abzubiegen und übersah den 27-Jährigen.

Der Mann verriss sein Fahrzeug nach rechts, kam von der Fahrbahn ab und stieß zuerst gegen einen Leitpflock und dann gegen eine steil ansteigende Böschung.

Nach notärztlicher Erstversorgung wurde er mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Ukh Salzburg eingeliefert.