9.8.2018 – Unfall bei Haag

10.8.2018 Haag/Steiermark. Donnerstagnachmittag, 9. August 2018, kam es auf der B66 zu einem Frontalzusammenstoß zweier Pkw. Alle Fahrzeuginsassen wurden schwer verletzt.

Gegen 14:30 Uhr war ein 57-jähriger Slowene mit seinem Pkw auf der B66 von Bad Gleichenberg kommend in Richtung Süden unterwegs.

Nach dem Ortsende von Haag kam der Lenker aus unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn.

Zur selben Zeit war eine 36-Jährige gemeinsam mit ihrer achtjährigen Tochter mit ihrem Pkw in die entgegengesetzte Richtung unterwegs.

Auf Höhe des Straßenkilometers 37,200 stießen die Fahrzeuge frontal zusammen.

Der Pkw der Lenkerin wurde dabei von der Straße geschleudert und kam auf der angrenzenden Böschung zum Stillstand.

Die 36-Jährige und ihre Tochter erlitten schwere Verletzungen und wurden nach der Versorgung durch den Notarzt vom Rettungshubschrauber in das LKH Graz geflogen.

Der 57-Jährige wurde beim Unfall ebenfalls schwer verletzt und nach der Erstversorgung durch den Notarzt mit der Rettung in das LKH Feldbach gebracht.

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Die B66 war im Bereich der Unfallstelle für die Dauer von zweieinhalb Stunden gesperrt.