9.7.2020 – Unfall in Waasen am Berg

10.7.2020 Steiermark. Bei einem Verkehrsunfall Donnerstagnachmittag, 9. Juli 2020, erlitt der Lenker eines Kleinkraftrades bei einer Kollision mit einer Zugmaschine schwere Verletzungen.

Mopedlenker bei Kollision mit Zugmaschine verletzt

Gegen 17:30 Uhr befuhr ein 15-Jähriger aus dem Bezirk Südoststeiermark mit seinem Kleinkraftrad in der Ortschaft Waasen am Berg die Gemeindestraße in Fahrtrichtung Westen.

Vermutlich unter Missachtung eines Vorrangzeichens fuhr der 15-Jährige in den Kreuzungsbereich zur L 274 ein und dürfte dabei die von einem 19-Jährigen gelenkte Zugmaschine samt Anhänger übersehen haben.

Der 19-Jährige leitete in der Folge eine Vollbremsung ein, konnte eine Kollision mit dem Lenker des Kleinkraftrades aber nicht mehr verhindern.

Die Zugmaschine erfasste das Moped mit dem linken Vorderrad, wodurch der 15-jährige Lenker zu Sturz kam. Dieser erlitt schwere Verletzungen und musste von der Besatzung des Rettungshubschraubers ins LKH Graz gebracht werden. Am Kleinkraftrad entstand durch den Unfall erheblicher Sachschaden.

Der 19-jährige Lenker der Zugmaschine blieb unverletzt, ein mit ihm durchgeführter Alkotest verlief negativ.