9.7.2020 – Unfall in Thaur

10.7.2020 Thaur/Tirol. Am 10.7.2020, gegen 06:30 Uhr, fuhr ein 38-jähriger österreichischer Staatsbürger mit seinem Rennrad im Ortsgebiet von Hall i.R. auf dem Essbacherweg von Osten kommend in Richtung Westen.

Er trug dabei einen Fahrradhelm. Zur selben Zeit lenkte ein 55-jähriger österreichischer Staatsbürger seinen Pkw auf demselben Weg in entgegengesetzte Richtung.

Der 55-Jährige wollte nach links abbiegen. Aus unbekannter Ursache kam es dabei zum Zusammenstoß zwischen dem Pkw und dem Radfahrer, wobei der 38-Jährige auf die Windschutzscheibe und anschließend auf den östlichen Fahrbahnrand geschleudert wurde.

Der Radfahrer zog sich dabei Verletzungen unbestimmten Grades zu und wurde mit der Rettung in die Klinik Innsbruck eingeliefert.

Am Rennrad entstand Totalschaden und am Pkw Sachschaden in unbekannter Höhe.