9.7.2020 – Tödlicher Unfall in Grödig

10.7.2020 Grödig/Salzburg. Am Nachmittag des 9. Juli ereignete sich in Grödig ein Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang.

Ein 59-jähriger Pinzgauer fuhr mit seinem E-Bike entlang der L237. Zeitgleich bog eine entgegenkommende 38-jährige Flachgauerin mit ihrem Pkw links ab, wodurch es zur Kollision kam.

Dabei stürzte der Pinzgauer von seinem E-Bike und erlitt schwerste Verletzungen.

Nach notärztlicher Erstversorgung wurde der 59-Jährige in das Krankenhaus gebracht, wo er in der Nacht seinen schweren Verletzungen erlegen ist.

Zur Ermittlung des genauen Unfallherganges wurde durch die Staatsanwaltschaft die Beiziehung eines Sachverständigen angeordnet.

Ein Alkotest mit der Pkw-Lenkerin verlief negativ.