9.7.2020 – Absturz mit Motorkarren am Sonnberg in Oberau

10.7.2020 Oberau/Tirol. Am 9. Juli 2020 gegen 19:00 Uhr war ein 57-jähriger Österreicher am Sonnberg in Oberau mit einem Motorkarren mit dem Einbringen von Heu beschäftigt.

Beim Einbiegen von einer Gemeindestraße in einen Feldweg kam der Mann vom Feldweg ab und rutschte mit dem Motorkarren über das ca. 45 Grad steile Wiesenstück ab.

Nach ca. 10 Metern konnte der 57-Jährige vom Fahrzeug springen, bevor sich dieses zweimal überschlug und ca. 65 Meter weiterrutschte.

Bei dem Unfall zog sich der Österreicher Verletzungen unbestimmten Grades zu. Er wurde mit der Rettung in das Krankenhaus Kufstein eingeliefert.