9.1.2015 – Unfall in Längenfeld

10.1.2015 Längenfeld/Tirol. Vermutlich aus Unachtsamkeit touchierte ein 27-jähriger PKW Lenker aus dem Bezirk Imst auf der B 186 im Gemeindegebiet von Längenfeld talauswärts fahrend vorerst eine auf der rechten Fahrbahnseite befindliche Leitschiene.

In weiterer Folge geriet das Fahrzeug über den linken Fahrbahnrand hinaus und kam dann nach einem Überschlag im angrenzenden Feld zum Stillstand.

Sowohl der Lenker als auch die 24-jährige Beifahrerin zogen sich dabei nur leichte Verletzungen zu und konnten nach ärztlicher Behandlung in häusliche Pflege entlassen werden. Am Fahrzeuge entstand schwerer Sachschaden.