9.1.2015 – Skiunfall in Untertauern

10.1.2015 Untertauern/Salzburg. Am 9.1.2015, um 09:40 Uhr, fuhren ein 38-jähriger Schilehrer aus Niederösterreich und eine 16-jährige dänische Staatsangehörige, beide mit Schiern unterwegs, bei besten Sicht- und Pistenverhältnissen die Edelweißabfahrt (18A) hinunter.

Kurz bevor die Piste 18A und die Piste 18C zusammentreffen, kollidierten die beiden Personen und kamen zu Sturz.

Dabei wurde der Schilehrer am Knie leicht verletzt. Die Urlauberin blieb bewusstlos auf der Piste liegen und wurde, als sie wieder ansprechbar war, mit der Rettung zum Arzt gebracht.

Von dort wurde die, unbestimmten Grades verletzte, Jugendliche mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus Schwarzach geflogen.

Beide Schifahrer trugen einen Helm.