8.7.2020 – Alpinunfall in Tannheim auf dem Weg zum Neunerköpfle

9.7.2020 Tannheim/Tirol. Am 8.7.2020 unternahm eine 65-jährige Deutsche gemeinsam mit ihrem Ehegatten eine Bergwanderung in Richtung Neunerköpfe.

Aufgrund einer Gehbehinderung fuhr die Frau auf einem Segway mit Sitzfläche auf dem Fahrweg neben ihrem Gatten her.

Nach der Usseralpe begaben sich die beiden weiter in Richtung Grundhütte.

Im Kreuzungsbereich des Weges mit der Lifttrasse des Doppelsesselliftes „Neunerköpfle“ stürzte die Frau gegen 14:00 Uhr mit ihrem Segway über einen Stein und erlitt dadurch eine schwere Verletzung im Bereich des linken Fußgelenkes.

Die Verletzte wurde von der Bergrettung Tannheim geborgen und in ärztliche Obhut verbracht.