8.3.2013 – Skiunfall in Laterns

9.3.2013 Laterns (Vorarlberg). Am 8.3.2013, gegen 10:30 Uhr, fuhr ein 11-jähriger Schüler aus Friedrichshafen im Skigebiet Laterns – Gapfohl auf der Übungspiste vom Ausstieg des Tellerliftes kommend in Richtung Talstation.

In weiterer Folge fuhr der „Schianfänger“ eigenen Angaben zufolge und laut Zeugenaussagen zu schnell in den Zustiegsbereich des Tellerliftes ein und verlor dabei die Herrschaft über seine Skier.

Der Schüler stieß unmittelbar danach in die Hauswand des Lifthäuschens, wobei er sich vermutlich eine Fraktur des rechten Handgelenks zuzog.

Nach der Erstversorgung durch die Pistenrettung wurde er mit dem Pistenfahrzeug zur Bergstation des Vierersesselliftes gebracht und von dort mit der Seilbahn zur Talstation transportiert.