8.2.2015 – Schlägerei in Linz-Bindermichl

8.2.2015 Linz/Oberösterreich. Nach einer Rauferei vor einem Linzer Lokal konnte ein Verdächtiger angehalten werden, der bei der Sachverhaltsaufnahme versuchte die Polizisten zu attackieren.

Am 8. Februar 2015, gegen 3 Uhr, wurde die Polizei zu einem Lokal in Linz-Bindermichl gerufen, da dort gerauft werde. Als die Beamten eintrafen, war es bei dem Lokal ruhig, jedoch teilten Zeugen mit, dass bei der Rauferei jemand verletzt wurde und der Täter mit einem Auto geflüchtet ist.

Bei der anschließenden Fahndung nach dem Fahrzeug, konnte dieses auf einem Parkplatz gesichtet werden. Im Auto saß ein 19-Jähriger aus Wels. Bei der Kontrolle des 19-Jährigen wurde dieser aggressiv, beschimpfte die Polizisten und versuchte diese zu attackieren, wobei ein Polizist leicht verletzt wurde. Die Beamten konnten den 19-Jährigen festnehmen, wobei er immer wieder versuchte, sie mit den Füßen zu treffen.

Er wurde ins Polizeianhaltezentrum eingeliefert. Weitere Erhebungen laufen noch.