8.1.2015 – Unfall in Klagenfurt

9.1.2015 Klagenfurt/Kärnten. Ein 77-jähriger Mann aus Klagenfurt und dessen 75-jähirge Ehegattin beabsichtigten den Südring westlich der Kreuzung zur Pulverturmstraße als Fußgänger zu überqueren.

Am westlichen Fahrstreifen des Südringes wurden beide von einem Pkw eines 20-jährigen Mannes aus Ferlach erfasst.

Dieser bog von der Pristounigstraße kommend auf den Südring ein und gab an, die beiden Fußgänger wegen Blendung durch die tiefstehende Sonne nicht gesehen zu haben.

Der 77-jährige wurde leicht verletzt, seine Gattin mit Verletzungen unbestimmten Grades ins LKH Klagenfurt eingeliefert.

Ein am Lenker durchgeführter Alkotest verlief negativ. Der Südring war für die Dauer der Unfallerhebungen kurzzeitig gesperrt.