8.1.2015 – Schulbusunfall bei Lambrechten

9.1.2015 Lambrechten/Oberösterreich. Eine 40-jährige Schulbuslenkerin aus Andorf wollte am 8. Jänner 2015, um 13:50 Uhr, im Gemeindegebiet von Lambrechten die Andorfer Landesstraße (L514) in Richtung Mayrhof überqueren.

Dabei dürfte sie den bevorrangten Pkw eines 42-jährigen Lenkers aus Andorf übersehen haben.

Das rechte Omnibus-Eck prallte gegen die linke Seite des Pkw. Bei dem Unfall erlitt der 42-Jährige Verletzungen unbestimmten Grades und wurde ins Krankenhaus Ried/I gebracht.

Die Schulbuslenkerin und die vier im Schulbus mitfahrenden Schülerinnen im Alter zwischen 11 und 13 Jahren blieben nach derzeitigem Ermittlungsstand unverletzt.