7.7.2020 – Unfall in St. Veit im Pongau

7.7.2020 St. Veit im Pongau/Salzburg. Am Morgen des 7. Juli 2020 ereignete sich in St. Veit im Pongau ein Verkehrsunfall, bei welchem eine 48-jährige Pkw-Lenkerin und ihr 13-jähriger Mitfahrer Verletzungen unbestimmten Grades erlitten.

Die Pongauerin kollidierte auf der St. Veiter-Straße (L 218) aus bisher unbekannter Ursache mit dem Lkw eines 40-jährigen Ungarn.

Die beiden Verletzten wurden nach der Erstversorgung durch die Einsatzkräfte des Roten Kreuzes in das Krankenhaus Schwarzach eingeliefert.

Die durchgeführten Alkotests verliefen negativ.

Beide Fahrzeuge wurden beträchtlich beschädigt und mussten abgeschleppt werden.