7.7.2020 – Unfall auf der A12 am Wiltener Tunnel in Innsbruck

7.7.2020 Innsbruck/Tirol. Ein 62-jähriger Österreicher fuhr am 7. Juli 2020, gegen 09:10 Uhr, auf der A12 in Richtung Westen.

Im Baustellenbereich vor dem Wiltener Tunnel in Innsbruck kam es aufgrund einer Kolonnenbildung zu einem Rückstau.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand übersah der 62-Jährige das Ende der Kolonne, fuhr auf die vor ihm stehenden Fahrzeuge auf und schob diese zusammen. Die Lenker dieser drei Fahrzeuge blieben unverletzt. D

er Unfalllenker wurde im Bereich des Rückens verletzt und anschließend in die Klinik Innsbruck eingeliefert.

Bearbeitende Dienststelle: API Schönberg