7.3.2018 – Unfall in Enns

8.3.2018 Enns/Oberösterreich. Am 7. März 2018, gegen 22:30 Uhr, überquerte ein 24-Jähriger Ennser in seiner Heimatstadt auf Höhe Lauriacumstraße 11 die kreuzende Basilikastraße in Richtung Dr. Renner-Straße.

Als der dunkel bekleidete Fußgänger die andere Straßenseite, welche als Parkfläche ohne Fußgängereinrichtung ausgeführt war, erreicht hatte, wurde dieser von einem Pkw, der von der Basilikastraße nach rechts in die Lauriacumstraße einbog, am linken Bein erfasst, wodurch er zu Boden stürzte und sich Abschürfungen zuzog.

In der Folge setzte der PKW seine Fahrt ohne Anzuhalten auf der Lauriacumstraße in Richtung Dr. Renner-Straße fort.

Aufgrund der Angaben des Verletzten und unter Berücksichtigung seiner Kleidung (dunkel), der spärlichen Beleuchtung und des leichten Nieselregens ist nicht auszuschließen, dass der Vorfall vom Unfalllenker nicht wahrgenommen wurde.

Der unbekannte Fahrzeuglenker bzw. die unbekannte Fahrzeuglenkerin mögen sich bitte bei der Polizeiinspektion Enns unter 059133 4132 melden.