7.2.2015 – Unfall bei Maria Alm

8.2.2015 Maria Alm/Salzburg. Ein 44-jähriger Pinzgauer lenkte am 7.2.2015, gegen 21.00 Uhr, im Gemeindegebiet von Maria Alm seinen PKW auf der Hockkönig Bundesstraße von Hinterthal kommend in Fahrtrichtung Maria Alm. Dabei kam er rechts von der Fahrbahn ab und touchierte eine Begrenzungsmauer.

In weiterer Folge überschlug es den PKW, der nach ca. 40 Meter auf dem Dach liegend zum Stillstand kam. Der alleine im Fahrzeug befindliche Lenker konnte sich schlussendlich selbst befreien. Nachkommende Fahrzeuglenker leisteten Erste Hilfe und alarmierten die Rettungskräfte.

Der Unfalllenker wurde nach der Erstversorgung mit Verletzungen. unbestimmten Grades in das Krankenhaus Zell am See verbracht. Das Fahrzeug wurde schwer beschädigt und musste abgeschleppt werden. Die Freiwillige Feuerwehr Maria Alm führte die Berge- und Aufräumarbeiten durch. Angehörigenverständigung wurde durchgeführt.

Ein beim Lenker vorgenommener Alkomattest ergab einen Wert von 0,75 mg/l. Der Führerschein wurde abgenommen. Es erfolgt eine Anzeige an die Bezirksverwaltungsbehörde.