7.11.2015 – Unfall in Hall in Tirol

8.11.2015 Hall in Tirol. Am 7.11.2015, gegen 21.20 Uhr, verringerte ein 25-jähriger russischer Staatsbürger auf der B 171 in Hall in Tirol vor einer Tankstelleneinfahrt die Geschwindigkeit des von ihm gelenkten Pkw, um einem anderen Pkw-Lenker das Einfahren in die Bundesstraße zu ermöglichen.

Ein unmittelbar dahinterfahrender 70-jähriger Einheimischer bemerkte dies zu spät und versuchte noch mit seinem Pkw nach links auszuweichen, was jedoch nicht mehr gelang.

Er prallte ungebremst gegen das Heck des vor ihm fahrenden Pkw.

Beide Lenker sowie zwei im Pkw des Russen mitfahrende russische Landsleute wurden unbestimmten Grades verletzt.

Bearbeitende Dienststelle: PI Hall iT.