6.8.2020 – Verkehrsunfall und Körperverletzung in Salzburg

7.8.2020 Salzburg. Gegen Mittag des 6. August 2020 kam es im Salzburger Stadtteil Gnigl vorerst zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden und darauf folgend zum Streit zwischen den Unfallbeteiligten.

Im Zuge dieses Streits wurde ein 60-jähriger Österreicher am Hals verletzt, als dieser aus seinem PKW aussteigen wollte.

Zugleich habe der 49-jährige, slowakische Taxilenker die Fahrertüre jedoch zugedrückt und ihn hierdurch eingeklemmt.

Als Rechtfertigung gab der Taxilenker an, selbst einen Angriff durch den PKW-Lenker befürchtet zu haben.

Der Österreicher wurde letztlich leicht verletzt und an beiden Fahrzeugen entstand minimaler Sachschaden.