6.2.2015 – Forstunfall in Verditz

7.2.2015 Kärnten. Am 6.2.2015, um 17:10 Uhr, geriet ein 62-jähriger Landwirt in der Nähe seines Anwesens in Verditz, Gemeinde Treffen, Bezirk Villach, bei Holzbringungsarbeiten auf einem steilen Hang mit seiner Zugmaschine und angehängten Holzstämmen ins Rutschen und überschlug sich in der Folge, wobei die Zugmaschine unmittelbar vor der Verditzer Gemeindestraße auf dem Dach liegend zum Stillstand kam.

Der Landwirt konnte die Fahrerkabine noch selbstständig und unverletzt verlassen.

Männer der FF Afritz/See und Winklern/Einöde sicherten die stark beschädigte Zugmaschine gegen weiteres Abrutschen.

Wegen der eintretenden Dunkelheit war eine weitere Bergung vorerst nicht mehr möglich.