6.1.2014 – Skiunfall in Jungholz

7.1.2014 Jungholz (Tirol). Ein 22-jähriger deutscher Skifahrer kam 6.1.2014, gegen 11:15 Uhr, im Skigebiet Jungholz, Mittelabfahrt, zu Sturz und rutschte in der Folge unkontrolliert die Piste hinunter, wo er gegen eine dort stehende, 8-jährige Teilnehmerin einer Skilehrergruppe, stieß.

Die deutsche Staatsbürgerin wurde durch die Wucht des Aufpralls durch die Luft geschleudert und blieb verletzt auf der Piste liegen.

Beide Beteiligte wurden mit Verletzungen unbestimmten Grades in die Unfallklinik Immenstadt gebracht.