5.7.2020 – Motorradunfall in Mauterndorf

6.7.2020 Mauterndorf/Salzburg. Am 5. Juli 2020, gegen 13:05 Uhr, fuhr ein 55-jähriger deutscher Staatsangehöriger mit seinem Motorrad auf der B99 durch das Ortsgebiet von Mauterndorf.

Als er bemerkte, dass er die Auffahrt Richtung Obertauern versäumt hatte, bremste er sofort ab und kam infolgedessen zu Sturz.

Das Motorrad prallte anschließend gegen ein Verkehrszeichen (Wegweiser).

Entgegenkommende Motorradlenker leiteten sofort erste Hilfe.

Der 55-Jährige wurde von der Rettung in das Krankenhaus Tamsweg verbracht und von dort mittels Hubschrauber in die Christian Doppler Klinik nach Salzburg.

Fremdverschulden kann ausgeschlossen werden.