5.7.2020 – Bergunfall am Silvretta-Stausee

5.7.2020 Vorarlberg. Am 5.7.2020, gegen 11:00 Uhr, ging eine 60-jährige Frau aus Bartholomäberg auf dem markierten Rundwanderweg des Silvretta-Stausees in Partenen von der Bielerhöhe kommend in Richtung Illeinmündung.

Auf Höhe der Staumauer blieb die Frau mit dem Schuh in einer Rinne hängen und kam dabei zu Sturz. Sie erlitt durch den Sturz eine schwere Verletzung.

Die verletzte Frau wurde noch an Ort und Stelle vom Bergrettungsdienst Partenen erstversorgt und anschließend mit der Rettung ins LKH-Bludenz verbracht.

Polizeiinspektion Gaschurn