5.1.2015 – Lawinenabgang am Stubaier Gletscher

6.1.2015 Tirol. Am 5.1.2015, gegen 10:20 Uhr, wollte eine 6 köpfige Gruppe aus Deutschland am Stubaier Gletscher, Gemeinde Neustift im Stubaital, im freien Gelände mit ihren Schiern abfahren.

Dabei löste eine Beteiligte eine ca. 100 m breite Schneebrettlawine aus.

Die Frau konnte sich durch Fluchtfahrt in Sicherheit bringen. Drei Mitglieder der Gruppe wurden von der Lawine mitgerissen und verschüttet. Von allen 3 Verschütteten ragten Körperteile aus dem Schnee.

Sie wurden in kürzester Zeit von den Kameraden ausgeschaufelt und blieben unverletzt.

Bearbeitende Dienststelle: PI Neustift im Stubaital