5.1.2015 – Brand in Heiterwang

5.1.2015 Tirol. Am 05.01.2015 gegen 01.00 Uhr bemerkten zwei zufällig vorbeikommende Jäger wie aus dem Stadel eines Bauernhauses in Heiterwang Rauch aufstieg. Ihnen gelang es den Brand mittels Schnee zu löschen.

Die alarmierte Feuerwehr Heiterwang konnte die noch vorhandenen Glutnester rasch beseitigen.

Ein im Haus wohnender 86-jähriger Einheimischer konnte unversehrt ins Freie gebracht werden.

Ursache dürfte vermutlich in einem Plastikgefäß entsorgte heiße Asche gewesen sein. Verletzt wurde niemand.

Bearbeitende Dienststelle: PI Bichlbach