4.1.2015 – Unfall in Klagenfurt

4.1.2015 Klagenfurt/Kärnten. In den frühen Nachmittagsstunden des 4.1.2015 lenkte ein 19 jähriger Techniker seinen PKW auf einer Zufahrtsstraße im Stadtgebiet von Klagenfurt, als ein 9 jähriger Schüler plötzlich auf die Fahrbahn lief.

Der Schüler prallte in weiterer Folge gegen den PKW des Technikers und kam zu Sturz.

Der schwer verletzte Schüler wurde nach seiner medizinischen Erstversorgung mit der Rettung in das Klinikum Klagenfurt verbracht.

Der beim PKW Lenker durchgeführte Alkomatentest verlief negativ.