31.12.2014 – Unfall in Zell am See

1.1.2015 Zell am See/Salzburg. Am Abend des 31.12.2014 kam im Ortsgebiet von Zell am See ein Taxi mit vier Insassen auf schneeglatter Fahrbahn ins Schleudern und stieß frontal gegen den Pkw einer einheimischen Familie.

Die Taxilenkerin, die drei Insassen des Taxis sowie der Lenker des zweitbeteiligten Fahrzeuges und sein Sohn wurden bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzt und mussten mittels RK in das KH Zell am See verbracht werden.

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die Schmittenstraße war für eine halbe Stunde gesperrt.