31.12.2014 – Brand in Weißenberg

1.1.2015 Kärnten. Am 31.12.2014, abends, brach in einer derzeit von fünf Personen benützen Almhütte in Weißenberg in der Gemeinde Lavamünd, aus bisher unbekannter Ursache im Dachbereich ein Schwelbrand aus.

Das Feuer wurde von fünf Feuerwehren mit insgesamt 90 Mann bekämpft. Es entstand ein Schaden in derzeit unbekannter Höhe.

Die Löscharbeiten gestalteten sich schwierig, da sich die Hütte in einer Seehöhe von ca. 1.280 m befindet und kein Löschwasser vor Ort vorhanden war.

Personen kamen nicht zu Schaden.