31.1.2016 – Unfall in Gerlos

31.1.2016 Gerlos/Tirol. Am 31. Jänner 2016, gegen 00:00 Uhr, lenkte ein niederländischer Staatsangehöriger einen PKW auf der Gerlosbundesstraße talauswärts. In einer leichten Linkskurve kam der PKW von der Fahrbahn ab, prallte gegen eine Böschung und überschlug sich.

Dabei zog sich der Mann schwere Kopfverletzungen zu. Er wurde nach der Erstversorgung in die Klinik Innsbruck eingeliefert.

Neben der Rettung und der Polizei stand auch die Feuerwehr Gerlos mit 20 Mann und zwei Fahrzeugen im Einsatz.