31.1.2014 – Skiunfall in Nesselwang

1.2.2014 Nesselwang/Ostallgäu. Am gestrigen Freitagabend ereignete sich gegen 19:15 Uhr ein Skiunfall auf der Skipiste der Alpspitzbahn.

Ein 21 jähriger Skifahrer aus dem Landkreis Dillingen an der Donau wurde kurz vor dem Flachstück am Waldrand von hinten durch einen Skifahrer erfasst.

Durch den Sturz erlitt der Skifahrer eine Unterarmfraktur. Er wurde noch auf der Skipiste durch die Bergwacht Nesselwang ärztlich versorgt und musste in das Tal transportiert werden.

Zur weiteren Behandlung wurde der verletzte Skifahrer durch den Rettungsdienst in das Klinikum Kempten transportiert. Der Unfallverursacher, der eine gelbe Jacke trug fuhr nach dem Zusammenstoß weiter und leistete keine Erste Hilfe.

Hinweise auf den Unfallverursacher bitte an die Polizeiinspektion Füssen unter der Telefonnummer 08362/91230. (PI Füssen)

Während der Skiunfallaufnahme durch die Polizei Füssen, ereignete sich um ca. 20:45 Uhr an derselben Stelle erneut ein Skiunfall. Ein 44 jähriger Skifahrer, ebenfalls aus dem Landkreis Dillingen an der Donau wurde von einem 16 jährigen Skifahrer aus München ebenfalls von hinten erfasst und stürzte schwer. Vor Ort konnten jedoch keine Verletzungen festgestellt werden.

(PI Füssen)