30.1.2015 – Brand in Seeboden

30.1.2015 Seeboden/Kärnten. Am 30.1.2015, gegen 14:20 Uhr, brach im Wohnhaus einer 68-jährigen Pensionistin in Seeboden, Bezirk Spittal/Drau aus noch ungeklärter Ursache ein Brand aus.

Durch den Brand wurde das Nebengebäude (Holzbauweise) vollständig zerstört sowie das Wohnhaus (Massiv-/Holzbauweise) teilweise stark beschädigt.

Die Bewohnerin war zum Zeitpunkt des Brandausbruchs nicht anwesend, verletzt wurde niemand.

Das Brandgeschehen wurde von Passanten bzw Nachbarn entdeckt und die Feuerwehr verständigt.
Im Einsatz standen die FF Seeboden (Treffling, Kötzing, Seeboden, Lieserhofen, Tangern) sowie die FF Spittal/Drau mit Drehleiter und insgesamt ca. 60 Mann.

Die Brandursachenerhebungen sind noch nicht abgeschlossen, die Höhe des durch den Brand verursachten Schadens steht noch nicht fest.