3.12.2013 – Skiunfall am Hintertuxer Gletscher

4.12.2013 (Tirol). Eine 52-jährige deutsche Staatsangehörige fuhr am 3.12.2013, gegen 14:25 Uhr, mit ihrem Snowboard im Schigebiet Hintertuxer Gletscher von der Bergstation „3er Schlegeis“ Richtung Talstation.

Auf einer Seehöhe von ca. 2.900 Meter, kurz unterhalb des sogenannten „Schlegeisberg“ wurde die deutsche Snowboarderin von hinten von einem unbekannten Skifahrer angefahren und kam zu Sturz.

Der zweitbeteiligte Schifahrer verließ die Unfallstelle ohne Erste Hilfe zu leisten und ohne seine Identität bekannt zu geben.

Die Snowboarderin wurde mit einer Gehirnerschütterung in das BKH Schwaz geflogen.

Bearbeitende Dienststelle: PI Mayrhofen