3.1.2015 – Brand in Wolfsberg

3.1.2015 Wolfsberg/Kärnten. Am 3. Jänner 2015 gegen 01:45 Uhr kam es im 3. Stock am Balkon eines Mehrparteienwohnhauses in Wolfsberg, selbe Gemeinde und Bezirk, zu einem Brand, welcher auf den Dachstuhl des Gebäudes übergriff.

Der Brand ging von einer am Balkon aufgestellten Kerze aus. Entdeckt wurde der Brand, da Rauchgasmelder anschlugen.

Im Löscheinsatz standen die Freiwilligen Feuerwehren Wolfsberg und St. Johann mit gesamt sechs Fahrzeugen und 36 Mann. Bei einem ersten Löschversuch erlitt ein Nachbar eine Rauchgasvergiftung.

Dieser wurde im Landeskrankenhaus Wolfsberg ambulant behandelt. Sonst kam keine Person zu Schaden. Die Schadenssumme ist derzeit noch nicht bekannt.