29.7.2020 – Motorradunfall in Deutschfeistritz

30.7.2020 Deutschfeistritz/Steiermark. Mittwochabend, 29. Juli 2020, kollidierte ein 38-jähriger Motorradlenker mit einem 62-Jährigen, als dieser die Fahrbahn nach den Unwettern reinigen wollte. Beide Männer wurden schwer verletzt und mit Rettungshubschraubern in Krankenhäuser geflogen.

Nach Unwetter: Bei Fahrbahnreinigung verunfallt

Kurz nach 18:30 Uhr war der 62-Jährige auf der Straße unterhalb seines Hauses damit beschäftigt, durch das Unwetter entstandene Verunreinigungen auf der L 385 zu beseitigen.

In der Folge kollidierte der zu diesem Zeitpunkt herannahende Motorrad-Lenker (38) aus dem Bezirk Graz-Umgebung mit dem 62-Jährigen. Dabei wurde dieser erfasst und kam nach rund 40 Metern in einem angrenzenden Wiesenstück zu liegen.

Beide Männer erlitten schwere Verletzungen und wurden mit den Rettungshubschraubern C12 und C17 in das UKH Graz bzw. das LKH Graz geflogen. Der genaue Unfallhergang ist Gegenstand von noch andauernden Ermittlungen.