28.7.2020 – Schlangenbiss in Feistritz

28.7.2020 Feistritz/Kärnten. Am Nachmittag des 28.7.2020 wollte eine 83-jährige Frau aus dem Bezirk Klagenfurt bei der Wanderung im Bereich der Matschacher Alm, Gemeinde Feistritz/Ros, Bezirk Klagenfurt, neben einer Schotterstraße Blumen pflücken. Dabei wurde sie von einer Schlange in die Hand gebissen.

Die Frau wurde nach der Erstversorgung von Einsatzkräften der Bergrettung Ferlach geborgen und anschließend mit Blutdruck- und Kreislaufproblemen vom Rettungshubschrauber C 11 in das Klinikum Klagenfurt gebracht.

Da die Frau keine genaueren Angaben zur Schlange machen konnte, ist die Schlangenart bisher nicht bekannt.