28.5.2015 – Arbeitsunfall in Hallein

29.5.2015 Salzburg. Ein 30-jähriger Arbeiter aus Golling kam am 28.5.2015 gegen 21:00 Uhr, in einer Halleiner Firma, bei Arbeiten an einer hydraulischen Presse mit der linken Hand, beim Hochfahren der Presse zwischen zwei massive Metallteile.

In der Folge wurden Finger seiner linken Hand gequetscht bzw. zum Teil abgetrennt.

Der Mann konnte sich selbst noch von den Metallteilen befreien und um Hilfe rufen. Er wurde nach der Erstversorgung mit der Rettung in das UKH Salzburg gebracht.