28.12.2014 – Unfall in Zirl

28.12.2014 zirl/Tirol. Am 28.12.2014, gegen ca. 09:25 Uhr, lenkte eine 77-jährige Einheimische ihren PKW auf der B 171 im Gemeindegebiet von Zirl in Richtung Telfs und bog in weiterer Folge auf eine bergwärts führende Forststraße ab.

Dabei geriet sie aus bisher unbekannter Ursache nach wenigen Metern über den linken Fahrbahnrad hinaus und stürzte über die dortige steile Böschung ca. 2 – 3 m wieder auf die B 171 ab, wo das Fahrzeug auf dem Dach liegend zum Stillstand kam.

Die Lenkerin zog sich dabei Verletzungen unbestimmten Grades zu und wurde nach Erstversorgung durch den Notarzt von der Rettung in das Krankenhaus Hall eingeliefert.

Am PKW entstand Totalschaden.

Bearbeitende Dienststelle: PI Zirl