28.12.2014 – Unfall in Neukirchen am Großvenediger

28.12.2014 Salzburg. Ein 31-jähriger Einheimischer verlor, am 28. Dezember 2014, gegen 11 Uhr, in Neukirchen am Großvenediger, aufgrund der schneebedeckten Fahrbahn, die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Das Auto schlitterte 50 Meter über einen steilen Abhang.

Der Lenker blieb unverletzt und verständigte die Einsatzkräfte.

Die Freiwillige Feuerwehr Neukirchen am Großvenediger brachte das Fahrzeug zurück auf die Fahrbahn.

Der 31-Jährige blieb unverletzt und auch sein Fahrzeug erlitt keinen Schaden.